Verurteilten, Die
(Shawshank Redemption, The)

USA, 142min
Filmspiegel-Auszeichnung
R:Frank Darabont
B:Stephen King,Frank Darabont
D:Tim Robbins,
Morgan Freeman,
Bob Gunton,
William Sadler,
Clancy Brown
L:IMDb
„Hope is a good thing. Maybe the best of things. And no good thing ever dies.”
Inhalt
Seine Frau und deren Liebhaber wurden ermordet. Wegen dieses Doppelmordes, den er aber nicht begangen hat, bekommt der ehemalige Bank-Vizepräsident Andy Dufresne (Tim Robbins) aufgrund von Indizien zweimal lebenslänglich. Andy, der in seiner verrohten Umgebung riskiert, körperlich zu grunde zu gehen, rafft seine geistigen Kräfte zusammen und begründet hinter den Mauern eine regelrechte Kultur. Und dann freundet er sich mit dem Gefängnisdirektor an ... wird sein Finanzberater und kann am Ende gar die korrupten Machenschaften des Direktors auffliegen lassen.
Kurzkommentar
Frank Darabonts ergreifende Parabel war eines der Highlights des Jahres 1994, wurde bei der Oscar-Verleihung zugunsten von "Braveheart" aber schändlich übergangen. Darabonts exzellent adaptiertes Drehbuch einer Kurzgeschichte von Stephen King überzeugt durch feine Charakterzeichnung, liebevolle Details, glaubwürdige Motive und nicht zuletzt einer großartige Plotwende. Seine stimmungsvolle Inszenierung, die Musik Thomas Newmans und herausragende Darstellerleistungen machen "Die Verurteilten" zurecht zu einem Kandidat für die All-Time Top10 der IMDb.
(Thomas Schlömer)